Artikel nach Datum gefiltert: Donnerstag, 19 Mai 2016
Donnerstag, 19 Mai 2016 15:54

Vielseitigkeits-Experten gesucht

Die Temperaturen klettern, die Sonne lacht immer öfter - ja, der Sommer naht. Für Kenner der Kegelsportszene ist klar, die Krönung der Saison steht kurz bevor. Wie in jedem Jahr steuert man im Frühsommer auf die Highlights zu - die Deutschen Meisterschaften.

Vor 12 Tagen machten die Jugendlichen den Anfang bei der DJM Dreibahnen in Wolfsburg. Mit einer goldenen sowie vier silbernen und einer bronzenen Medaille verliefen diese Titelkämpfe aus brandenburger Sicht gewohnt erfolgreich. Die Jugendarbeit macht sich eben bezahlt.

Deutlich höher hängen die Trauben hingegen im Erwachsenenbereich. Ebenfalls in Wolfsburg-Reislingen geht es seit heute um Edelmetall für die Damen und Herren ab 50. Ab morgen greifen dann die Damen und ab Samstag die Herren ins Wettkampfgeschehen ein. Die besten Chancen werden üblicherweise der Herren-Kreisauswahl OPR um die Bundesligaspieler des SV 90 Fehrbellin eingeräumt. Doch angesichts der starken Konkurrenz aus Hannover, Braunschweig und Berlin bleibt auch ihnen nur eine Außenseiter-Chance auf Bronze. 

Für die Kreisauswahl treten am Sonntagmorgen an: Dirk Sperling, Benjamin Münchow, Alexander Wolski und Sebastian Krause. Das Team wurde in den vergangenen Jahren regelmäßig Landesmeister, zu einer DM-Medaille reichte es immerhin zwei mal. 2009 und 2012 war es jeweils der 3. Platz.

Immerhin hat man in diesem Jahr auch 2 Starter in der Einzelkonkurrenz. Dirk Sperling als Landesmeister und Sebastian Krause als Vizelandesmeister können hier am Samstag noch letzte Bahnerfahrungen sammeln, was die Aussichten in der Teamentscheidung sicher nicht schmälern wird. Krause startet um 15.40 Uhr, Sperling wird eine Stunde später ins Rennen gehen. Um 18.00 Uhr wird die Entscheidung feststehen.

Ermittelt wird der Spieler, der über 40 Wurf auf Bohlebahnen, 40 Wurf auf Scherebahnen (nur Volle) und 40 Wurf auf Classicbahnen (nur Volle) die meisten Kegel in die Waagerechte befördert. Damit sind, bis auf Bowling, alle Disziplinen des DKB vertreten. Der deutsche Rekord liegt hier bei 920 Holz, aufgestellt von André Franke (Berlin) bei der DM Dreibahnen 2015 in Wolfsburg.

Am ersten Juniwochenende folgen die DM auf Bohlebahnen der Jugend in Celle sowie der Altersklassen Ü50 in Kiel. Eine Woche später findet der letzte offizielle Wettkampf der Saison 2015/ 2016 statt - die DM der Leistungsklassen werden ebenfalls im Haus des Sports in Kiel ausgetragen.

Veröffentlicht in Kegeln